Sabrina Latus - staatlich geprüfte Musikpädagogin
Sabrina Latus - staatlich geprüfte Musikpädagogin

Unterricht

Instrumentalunterricht

Akkordeon

Einzel- oder Gruppenunterricht
 

Das Akkordeon ist ein sehr vielseitiges Instrument. Für jede Altersgruppe gibt es passendes Unterrichtsmaterial, das den Schüler gleichzeitig motiviert und fordert. Anders als bei einem Melodieinstrument, kann man sich durch die besondere Bauart des Akkordeons selbst begleiten und ist damit sehr flexibel.

Klavier

Einzelunterricht

 

Seit vielen Jahren erfreut sich dieses Instrument seiner hohen Beliebtheit. Im Klavierunterricht soll sowohl klassische, als auch zeitgenössische Musik gespielt werden. Dadurch kann das Instrument all seine Möglichkeiten präsentieren und der Schüler lernt damit umzugehen.

 

Mundharmonika

Einzelunterricht, Klassenmusizieren,
Volkshochschulkurse

Die Mundharmonika, speziell die chromatische Mundharmonika, ist ein tolles Instrument sowohl für musikalisch Versierte als auch für musikalische Neu- oder Wiedereinsteiger. 






 

Melodika

Einzel- oder Gruppenunterricht
 

Dieses Instrument eignet sich sehr gut, um schon ab einem Alter von 5 Jahren erste Notenkenntnisse zu erwerben und als Einstieg in die Welt der Tasteninstrumente.
 

 

 



 

Dirigieren

 

Ich bin Dirigentin des Akkordeonorchesters Tennenbronn und leite seit September 2018 auch das Jugendorchester im Akkordeonorchester Beffendorf.

Während meiner Arbeit mit den Orchestern steht die musikalische Ausarbeitung, der Ausdruck und auch die Spielfreude im Vordergrund. Gemeinsam werden verschiedenste Stücke erarbeitet und im Anschluss präsentiert.

Elementare Musikpädagogik - Musik für und mit den Kleinsten

Musikgarten

 

Das Konzept "Musikgarten" wurde speziell für Eltern-Kind-Gruppen entwickelt.

Gemeinsames Singen, Musizieren und Bewegen steht im Mittelpunkt einer Musikgartenstunde. Die Kinder können selbst Instrumente wie Rasseln, Klanghölzer, Maracas oder Trommeln entdecken und somit ihre eigenen musikalischen Erfahrungen sammeln.

Ohne Leistungsdruck sollen die Kinder an das gemeinsame Musizieren in der Familie herangeführt werden.

 

 

Damit jedes Kind altersgemäß gefördert werden kann, ist das Musikgartenkonzept in 3 Phasen aufgeteilt:

Musikgarten für Babys        - Säuglinge bis 18 Monate

Musikgarten 1                     - 18 Monate bis 3 Jahre

Musikgarten 2                     - 3.-4. Lebensjahr

Diese Phasen müssen nicht hintereinander durchlaufen werden. Es ist auch möglich, erst im Musikgarten 1 oder 2 einzusteigen.

 

Musikalische Früherziehung

 

In der Musikalischen Früherziehung werden Kinder von 4 bis 6 Jahren spielerisch in die Welt der Musik eingeführt. 

Singen und Sprechen, Tanzen und Bewegung, elementares Instrumentalspiel, gezieltes Musikhören und einfache Musiklehre stehen im Mittelpunkt.

Über die Spielideen und Themen der Unterrichtsstunden werden Fantasie, Gefühlswelt, Wahrnehmungsfähigkeit, Neugier und soziale Kompetenz angeregt und gefördert.

Singen-Bewegen-Sprechen

 

Das Konzept "Singen-Bewegen-Sprechen" ist ein deutschlandweit einmaliges musikalisches Förderprogramm.

Speziell für Kinder mit erhöhtem Sprachförderbedarf entwickelt, wird der Orientierungsplan der Kindergärten und Kindertagesstätten musikalisch umgesetzt. Es ist ein Förderweg des SPATZ (Sprachförderung in allen Tageseinrichtungen für Kinder mit Zusatzbedarf) mit dem Sprachfördermaßnahmen in Kindertageseinrichtungen durch das Land Baden-Württemberg gefördert und finanziert werden. Dank dieser Kostenübernahme durch das Land, kann das Konzept ohne zusätzliche Kosten für die Eltern in den Kindertagesstätten angeboten werden.

Doch nicht nur die Sprache, sondern auch die kognitiven, motorischen und sozialen Kompetenzen, sowie die Persönlichkeitsentwicklung werden gefördert.

Bei Interesse oder weiteren Fragen können Sie mich jederzeit über das Kontaktformular erreichen.

Ich freue mich von Ihnen zu hören.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Sabrina Latus